Explosiv

Das Jugend- und Kulturzentrum Explosiv verfügt über einen Innenraum von ca. 1.400 m² und besteht aus drei verschiedenen Gebäudetrakten – Hauptgebäude, Veranstaltungshalle und Backstagegebäude.

Im Hauptgebäude befinden sich unser Büro und neun Proberäume, in denen ca. 30 Bands untergebracht sind. Weiters befindet sich das Tonstudio von audiotope dort.
Der öffentlich zugängliche Bereich des Haupthauses besteht aus einer Bar mit günstigen Getränkepreisen und Küche, einem Chillout-Bereich mit Sitzmöglichkeiten und einem Aktivbereich mit Bühne und Drehfußballtisch.
Hier findet sich auch der Kernbereich für die offene Jugendarbeit des Vereins.

Die Veranstaltungshalle mit einer Fläche von ca. 220 m² verfügt über eine große Bühne (6 x 8 m) und ist mit professioneller Technik auch für Veranstalter nationaler, wie auch internationaler, Produktionen bestens gerüstet.

Das Backstage-Gebäude bietet einen Vorbereitungsraum für Künstler und Musiker, Aufenthaltsräume, Sanitärbereich mit Waschmaschine und Trockner. Die Schlafräume im oberen Teil des Hauses bieten die Möglichkeit für die Beherbergung von 15 Personen.

Ideelle Ressourcen:

Das Explosiv bietet verschiedensten jugendkulturellen Gruppierungen die Möglichkeit zur Nutzung, Gestaltung und Erprobung von Lebensentwürfen. Dies geschieht zum Teil in jugendpartizipativen Projekten und Workshops (Licht- Tontechnik, Mädchenspezifische Workshops, Workshops zu (Gesellschafts-) Politik, Graffiti, Gesunde Ernährung etc.) – zum Teil auch auf Anfrage.

Unter Contact findest du die nötigen Kontaktadressen.

Veranstalter, Künstler, Show Produktionen etc. erhalten weitere Informationen unter dem Menüpunkt Venue Info.

Für weitere Informationen stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung!

Explosiv @Facebook

6 hours ago

Wos gibt's schöneres ois des Klos ausmoiln? Richtig, ein Besuch eines Raschbachs Konzerts, und wie es der Zufall so will, ist heute die Möglichkeit dazu: Im Explosiv präsentieren sie ihre CD "Hauch von Herbst". Einlass ist 19:30 bei freiwilliger Spende. Unterstützt werden sie von der jugen Grazer Band Eighty Fifty-One. Als wäre das nicht schon Grund genug, sich die Schuhe zu binden um der Band die Ehre zu erweisen, sie präsentiern auch ihr neues Video zu ihrem Überhit "Wilder Majoran", welches der legendäre David Uashčsao, der mit dem Film Das Ding aus der Mur ZERO Weltruhm erlangte, abgedreht hat. Es gibt auch die Möglichkeit euer schwer verdientes Geld in CDs und Band Shirts mit verschiedenen Motiven zu tauschen. Kommen Sie oder weinen Sie.. ... See MoreSee Less