30 Jahre Explosiv – Nacht der Legenden II

Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

30 Jahre Explosiv – Nacht der Legenden II

Einlass: 19:30 Uhr
Eintritt: AK 14,–/ VVK 11,–/ Spark7 13,–
Tickets: Oeticket, Explosiv, Inandout Records (Neutorgasse 47, 8010 Graz), SunsetStar (Freiheitsplatz 1, 8010 Graz)

30 Jahre Explosiv, die Feier geht weiter. Diesmal haben sich 5 Metal Bands für eine gemeinsame Feier aufgerafft, die in der Vergangenheit ein Stück des Weges mit dem Explosiv gegangen sind. Zusammengezählt sind die Bands seit 37 Jahren nicht mehr aktiv.

AUTUMN CLAN
gegründet 2005 in Leibnitz, erspielten sie sich bald wegen ihrer vielschichtigen Songs und ihrer prägenden Bühnenperformance überregionale Bekanntheit. Zu Beginn zeigten sie noch ihre klaren Death Metal Wurzeln, die im Laufe der Jahre in den Hintergrund rückten. Am ehesten ließ sich ihre Musik als Gothic Metal einordnen, tragendes Element war die einprägsame Stimme von Sänger Jens. Höhepunkt ihrer Bandkarriere war sicherlich die Veröffentlichung ihres ersten Albums „Requiem to the Sun“ im Jahr 2002. Ende 2005 gaben Sie ihren Abschied bekannt und spielten ihr 99. und bis dahin letztes Konzert im damals noch alten Explosiv.

PERISHING MANKIND
formierten sich 2001 und gaben im Okobter 2012 im Explosiv ihr Abschiedskonzert. In den 11 Jahren veröffentlichte PERISHING MANKIND 3 Alben via Noisehead Records und spielte an die 150 Konzerte im In- und Ausland. PERISHING MANKIND steht für melodischen Death Metal mit allerlei weiteren Einflüssen von Thrash Metal bis Ska Punk. Die Band verbindet harte Gitarrenriffs mit eingängigen Melodien und mehrstimmigen Vocals, die zwischen aggressiv und klar wechseln, und lässt so jede Menge Ohrwürmer entstehen. Alles klingt locker und ungezwungen aus dem Bauch raus, und die Band geht mit dem Blick auf´s Ganze an die Sache ran, um ein harmonisches Gesamtbild zu schaffen.

EVOCATION
Gegründet im Jänner 1991, war von Anfang an Death Metal skandinavischer Prägung mit eigenen Wurzeln zu spielen erklärtes Ziel der Band aus Weiz. Demos wurden veröffentlicht, unzählige Auftritte im In- und Ausland sowohl mit lokalen als auch internationalen Acts bestritten und auch von den üblichen Besetzungswechseln blieb man nicht verschont. Mit jeder Neubesetzung kamen naturgemäß neue Einflüsse hinzu. 20004 erfolgte der Namenswechsel in KISSING DISEASE, dadurch kam der Doom immer stärker zum Zug allerdings ohne die Death Metal Roots zu vergessen. Vier Jahre später gab es innerhalb der Band zu Spannungen bezüglich der musikalischen Ausrichtung und es erfolgte die unausweichliche Auflösung. Bis aus heiterem Himmel im letzten Jahr ein Revival rund um das legendäre Weizer Scenelokal „Music Hall“ veranstaltet wurde. Spontan reformierte sich die Band für dieses einmalige Event und bestritt, nahezu in Originalbesetzung, einen Gig welcher ausschließlich Material aus der Schaffensphase 91-96 enthielt. Im Vorfeld zu dieser Veranstaltung, gabs auch ein Interview auf Radio Helsinki. Hier wurden die Weichen für den Auftritt im Explo gestellt. Da wir ja auch ein Stück Weg gemeinsam gegangen sind war die Zusage für uns nur logisch. Somit freuen wir uns schon wahnsinnig, vor allem auch mit unseren alten Weggefährten AUTUM CLAN im Oktober mit euch zu feiern.

THE CRIMSON
stehen für leidenschaftlichen, kraftvollen und melodischen Metal. Mit durchdachtem Songwriting und anspruchsvollen Arrangements wurde die 2008 gegründete Band schnell zu einem fixen Bestandteil der heimischen Musikszene. International konnten die fünf Jungs einige Aufmerksamkeit erlangen, so fand man sich u.a. auf einem Sampler der britischen Ausgabe des Metal Hammer wieder oder konnte den „Myspace Featured Artist Award“ von HEAVEN SHALL BURN gewinnen. Zwei EP’s und zahlreiche Konzerte im In- und Ausland später mussten sie aus persönlichen Gründen 2014 viel zu früh ihre Auflösung bekannt geben. Zum 30-jährigen Jubiläum werden sie noch einmal gemeinsam das Explo rocken! \m/

REEK OF DEATH
wurde im Mai 2002 nach einer durchzechten Nacht im sagenumwobenen Kosir Fritz (Bärnbach) gegründet. Ziel war von Anfang an ein Bastard aus Thrash/Black/Death Metal. Mit dem festen Vorsatz die lokale Szene aufzumischen, verbunkerte sich die Truppe im Proberaum vergoss viel Schweiß und malträtierte die Nerven der Nachbarn. Auch personelle Rückschläge kamen hinzu und so entschloss man sich nach einem furiosen Auftritt am Metalcamp 2008 die Band auf Eis zu legen. 10 Jahre sind mittlerweile vergangen und so freuen wir uns mit den anderen Legenden die Bühne zu teilen.

Oktober 20 2018

Details

Date: Oktober 20
Time: 19:30 - 23:30
VVK-AK €11 - €14
Veranstaltung Categories: ,

Venue

Explosiv Halle

Bahnhofgürtel 55A
Graz, 8020 Österreich

+ Google Karte

Visit Venue Website