Benefiz Konzert – All Refugees Welcome: Silenzer (A); Kid Pex + Antifamilia (A); Nufo (A); Call it Even (A); Metanoy (A)

Lade Veranstaltungen

Benefiz Konzert – All Refugees Welcome: Silenzer (A); Kid Pex + Antifamilia (A); Nufo (A); Call it Even (A); Metanoy (A)

Einlass: 19:00 Uhr
Eintritt: Mindestspende 15,–

All Refugees Welcome
Der Reinerlös wird dabei 50:50 gesplittet und geht an die VinziWerke (zweckgebunden VinziNest, das seit 30 Jahren 80 Armutsmigranten eine Unterkunft bietet und einen dringenden Umbau benötigt) und an die SOS Balkanroute. VinziWerke Österreich Koordinatorin Amrita Böker und SOS Balkanrouten Obmann Petar Rosandić (KID PEX) werden nach der letzten Show die Spenden in Empfang nehmen.

SILENZER
daus Österreich bringen eine neue Art der deutschsprachigen Hard N‘ Heavy Musik auf den Markt! Melancholische Texte, gepaart mit drückenden Gitarren und eingängigen Melodien verbinden sich zu einer wuchtigen Produktion, welche den rohen und brachialen Sound vergangener Tage mit der Moderne eindrucksvoll verschmelzen lässt. Mit weit über einer halben Million Aufrufen und über 60 Shows in den letzten 2 Jahren, u.a. mit Acts wie AS I LAY DYING, STICK TO YOUR GUNS, HATEBREED uvm, zählt die Band zu den meistgebuchten Hard N‘ Heavy Acts des Landes. 2021 unterschreibt SILENZER einen weltweiten Labeldeal mit Drakkar Entertainment und bereitet sich aktuell auf den Release des langerwarteten zweiten Studioalbums vor!”

KID PEX
Seit 2005 macht KID PEX, Wiener mit kroatischen Wurzeln, die Bühnen im In- und Ausland unsicher. Der ‚Jugoslawiener‘ ist mit seinem ‚Tschuschen-Rap‘ über die vielen Jahre eine Institution geworden und heute wohl einer der bekanntesten Namen der heimischen HipHop-Szene überhaupt. Längst steht er jedoch nicht mehr nur für das Migrantische im HipHop, sondern auch für die gemeinsame politische Rebellion gegen den Rechtsruck im Land. Widerstand ist hier nicht nur Programm, sondern auch Lebensstil. Kommt und erlebt eine seiner einzigartigen und energischen Live-Shows.

ANTIFAMILIA
Seit 2018 sind die MCs OVERFLOW und DISORDER als ANTIFAMILIA unterwegs. Kennen gelernt haben sie sich auf einer Jam in Wien, kurz darauf erschien als erstes Feature “Klossnkriag” auf Disorders Soloalbum “Generation Nix”. Die nächste Collabo, “Klar und deutlich”, fand auf Overflows Free-EP “Entartete Kunst” ihren Platz. Seitdem sind die zwei Hasskappenrapper gemeinsam auf der Bühne und können auf viele Konzerte in ganz Österreich und Deutschland zurückblicken. Im September 2019 erschien ihr Album “Die Welt ist perfekt”, auf dem sie stilmäßig flexibel ihre Meinung kundtun. Von Linz und Wien aus arbeiten die Beiden nun schon am nächsten Werk

NUFO
(früher Nuclear Fallout) wurde im Jahr 1995 in Judendorf-Strassengel von fünf musikbegeisterten Hitzköpfen gegründet und ist seitdem fester Bestandteil der Steirischen Punkszene. Seit mittlerweile über 25 Jahren ist sich NUFO treu geblieben und bietet in fast unveränderter Besetzung was von Anfang an Plan und Ziel war, nämlich melodiösen Punk, epische Refrains und das ganze gepaart mit ansteckendem Bühnenspaß! In all den Jahren teilte NUFO die Bühne mit Bands WIE NO FUN AT ALL (SWE), ADHESIVE (SWE), VENEREA (SWE), STRAIGHTLINE (GER), WASEI (ITA), STRAIGHTLINE (GER), THE EXPLOITED (GBR), SNFU (CAN), THE SIKNOTES (GBR), RED LIGHTS FLASH (AUT), LINEOUT (ITA), 69ENFERMOS (BRA), TERRORGRUPPE (GER) und vielen mehr. Neben unzähligen Gigs im guten alten Europa betraten NUFO schließlich auch die südliche Hemisphäre und tourten 2018 quer durch Brasilien. Das Album „Virtual Paradise“ (erschienen im Februar 2016) ist ein hörbarer Rückblick auf 20 Jahre Band Geschichte. Das aktuelle Album „Fight your Thoughts“ wurde im April 2020 bei Lonesome Surfers Records veröffentlicht. Ein brandneues Album ist in Arbeit und wird 2022 fertiggestellt.

CALL IT EVEN
Seit ihrer Gründung im Jahr 2014 haben CALL IT EVEN einen langen musikalischen Weg hinter sich: die künstlerische Reise, welche zunächst als Acoustic-Duo begann, hat die mittlerweile vierköpfige Band aus Wien, bestehend aus Sänger Markus Schweiger, Gitarrist Leonhard Pfeffer, Bassist Shant Sanosian und Drummer Tamás Künsztler, in eine energetische Rockformation verwandelt. Ein Potpourri aus Rock, Pop und Electronica, welches die Musiker selbst als „Modern-Rock“ beschreiben, bildet das musikalische Fundament für hymnische Songs mit dem CALL IT EVEN ihr Publikum abholen. Seit der Veröffentlichung ihres Debütalbums „BEST REVENGE“ im Oktober 2017 haben die Wiener einen markanten Sound etabliert, trachten aber dennoch nach stetiger schöpferischer Weiterentwicklung. Dieses künstlerische Streben führte schlussendlich zur Genese ihres neuesten Studiowerkes „NOVA“, welches CALL IT EVEN 2022 veröffentlichen werden. Vorgeschmack auf‘s neue Album liefert die erste Single-Auskopplung „Coming Home“, welche am 01.10.2021 mit zugehörigem Musikvideo veröffentlicht wurde.

METANOY
Wie könnte man die Ereignisse und Erfahrungen, die das Leben zu bieten hat besser ausdrücken, als mit einem harmonischen Mix aus Rock und Metal? Genau diese Einstellung führte im turbulenten Jahr 2020 zur Gründung von METANOY. Der Gesang von Frontfrau Julia und Sänger/Gitarrist Alex wird mal mit ruhigen Gitarrenparts untermalt, um dann mit groovigen und harten Riffs von Markus sowie eingängigen mehrstimmigen Melodien gepaart zu werden. Diese stimmungsvolle Kombination wird unterstützt durch die passenden treibenden Beats von Dom sowie rauen Basslines von Sven. Diese Mischung ist es, die die 5-köpfige Band aus Graz und ihre Songs so einzigartig und abwechslungsreich macht. Mit ihrem eigenen energiegeladenen Sound und einer großartigen Performance hinterlassen sie nach dem Konzert ein gutes Gefühl.

Juli 23 2022

Details

Date: Juli 23
Time: 19:00 - 23:30
Cost: €15
Veranstaltung Categories: ,

Venue

Explosiv Halle

Bahnhofgürtel 55A
Graz, 8020 Österreich

Visit Venue Website

Zur Werkzeugleiste springen