Monsters of Death Europe Tour 2023: Monstrosity (USA); Origin (USA); Reject the Sickness (BEL); Intrepid (EST)

Lade Veranstaltungen

Monsters of Death Europe Tour 2023: Monstrosity (USA); Origin (USA); Reject the Sickness (BEL); Intrepid (EST)

Einlass: 19:00 Uhr
Eintritt: AK 27,–/ 25,–
Tickets:

MONSTROSITY
gegründet 1990 in Ford Lauderdale/Florida/USA, die sich dem typischen Florida Death Metal verschrieben hat. Seitdem ist die Band,mit Pausen, aktiv und hat nach dem ersten Demo Horror Infinity von 1990 unter anderem sechs Full-Lenght-Alben veröffentlicht. Nach einer EP, welche über Relapse Records veröffentlicht wurde, erschien das Debütalbum (Imperial Doom,1992), welches mit über 50.000 verkauften Exemplaren sehr erfolgreich war; dennoch kam die Band bis heute nicht über ihren Underground-Status hinaus. Auf Grund von Line-Up-Problemen kam es immer wieder zu Verzögerungen. Der wohl berühmteste Abgang fand 1996 statt, als George „Corpsegrinder“ Fisher zu Cannibal Corpse wechselte. Schlagzeuger Lee Harrison ist das einzig verbliebene Gründungsmitglied und prägt den Sound der Band mit seinem einzigartigen Schlagzeugspiel maßgeblich. Seit dem 4.Album Rise to Power (2003) ist Monstrosity bei Metal Blade Records unter Vertrag. Auf dieser Tour promotet sie ihr neuestes Werk The Passage to Existence, welches 2018 erschien.

ORIGIN
gegründet 1997 in Topeka/Kansas/USA sind weltweit als eine der brutalsten und schnellsten Technical-Death-Metal-Bands bekannt. Nach der ersten selbstfinanzierten Demo-EP (A Coming into Existence) im Sommer 1998 ging die Band bereits im darauffolgenden Oktober u. a. mit NILE und CRYPTOPSY auf die Death-Across-America-Tour. 1999 konnte die Band einen Vertrag bei Relapse Records ergattern, wo in Folge 4 Alben erschienen. Nach zahlreichen Besetzungswechseln und Touren mit unter anderem CEPHALIC CARNAGE, VADER und IMMOLATION wechselten ORIGIN 2010 zu Nuclear Blast Records, unter deren Banner bis zum heutigen Tag 4 weitere Alben veröffentlicht wurden. Das bisher letzte mit namens Chaosmos erschien 2022 und wird auf dieser Tour erstmals Live präsentiert.

REJECT THE SICKNESS
ist eine belgische Melodic-Death-Metal- und Metalcore-Band aus Flandern, die 2007 gegründet wurde. Bisher erschienen zahlreiche Sinles und EPs,sowie zwei Full-Length-Alben. Die letzte Veröffentlichung The New Chapter (EP,Mighty Music) datiert von 2019.

INTREPID
aus Tallin/Estland wurden 2016 gegründet und spielen Death Metal. Bisher erscheinen eine Single, eine EP, sowie das Debut-Album Unused Imaginative Capacity (2020)

Januar 20 2023

Details

Date: 20. Januar 2023
Time: 19:00 - 23:30
Cost: €25 – €27
Veranstaltung Categories: ,

Venue

Explosiv Halle

Bahnhofgürtel 55A
Graz, 8020 Österreich

Google Karte anzeigen

Visit Venue Website

Zur Werkzeugleiste springen