Zeni Geva (JAP); Zu (ITA); Walter Gross (USA),; The Scarabeus Dream (A); Super Sonic Silver Haze (A); BLO & Rabby Schabba b2b (A); Roka Drakhula (A)

Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Zeni Geva (JAP); Zu (ITA); Walter Gross (USA),; The Scarabeus Dream (A); Super Sonic Silver Haze (A); BLO & Rabby Schabba b2b (A); Roka Drakhula (A)

Tickets: https://ntry.at/zenigevazuwaltergrosstenshunrabbyschabba

ZENI GIVA
ist eine japanische Prog-Hardcore Band, die vom Sänger und Gitarristen KK Null geführt wird, eine bahnbrechende Gruppe von Erneuerern und Legenden. ZENI GAVA wurde 1987 in Tokyo gegründet und hat schnell eine engagierte Fanbase in Europa und den USA gefunden. Ihre Popularität im Westen hat es ZENI GAVA ermöglicht als eine der ersten japanischen Bands in Europa und den USA mit Bands wie BASTRO, CRASH WORSHIP, DAZZLING KILLMEN, DON CABALLERO, EYEHATEGOD, den MELVINS, NEUROSIS, PAIN TEENS, SHELLAC und anderen zu touren. STEVE ALBINI zählt ZENI GAVA zu einer seiner Lieblingsbands. Er betont die vielfältigen Einflüsse der Bands die ihren Sound facettenreich und zu einer Herausforderung machen. Steve bewundert auch die Art und Weise mit der ZENI GEVA japanische Kultur in ihren Sound einbinden anstatt einen westlichen Stil zu kopieren. Nachfolgende Touren an vielen Stationen in Europa, den USA, Kanada, Neuseeland und Australien zeugen von begeistertem Publikum auf der ganzen Welt.
ZENI GEVA hat 12 Alben (5 davon wurden von STEVE ALBINI produziert) auf JELLO BIAFRAS Alternative Tentacles, Null’s self label NUX Organizations, Skin Graft, Neurosis’ Neurot Recordings und anderen Labels herausgebracht. Sie haben auch zweimal für JOHN PEEL Session on BBC aufgezeichnet.
2009 kam der zweite Originaldrummer, Tatsuya Yoshida, der 1989-90 mit der Band ihr erstes Album “Maximum Money Monster” eingespielt hatte, zurück und bachte der Band mehr Komplexität und aufgedrehte Energie.
http://zenigeva.jpn.org/

ZU
Zus modus operandi, seit über 15 Jahren, ist es musikalische Genres aufzuspalten und zu missbrauchen, was in über 15 einzigartigen Alben auf Labels wie Ipecac, Atavistiv und Headz (Japan) resultiert hat. Ihre experimentelle Mischung von Metal, Mathe, No-Wave, Noise und Elektronik hat dazu geführt, dass der gefeierte Komponist John Zorn ihren Sound als “machtvolle und expressive Misuk, die den Sound der meisten heutigen Bands einfach wegbläst” beschrieben hat.
Als Mitbewerber für den Titel “Die am härtesten arbeitende Band der Welt” haben Zu über 1000 Shows überall in Europa, den USA, Kanada, Asien, Russland, Mexiko und sogar Afrika gespielt, waren mit MIKE PATTON auf Tour (als das Zu/Patton Quartett), haben die Bühne mit FAITH NO MORE, FANTÔMAS, THE MELVINS, LIGHTNING BOLT, SONIC YOUTH, THE EX, und unzähligen anderen geteilt. Sie haben auch mit einer großen Zahl von Musikern zusammengearbeitet, darunter MIKE PATTON, den MELVINS, DÄLEK, JIM O’ROURKE, FM EINHEIT (EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN), PETER BRÖTZMANN, NOBUZAKA TAKEMURA, EUGENE ROINSON (OXBOW), STEVEN MACKAY (THE STOOGES), THE EX, THURSTON MOORE, STEPHEN O MALLEY, DAMO SUZUKI (CAN), MATS GUSTAFSSON, NOMEANSNO, JOE LALLY (FUGAZI).
Fünf Jahre nach ihrem letzten langen Album auf Ipecac, dem von der Kritik gefeierte Carboniferous, und nach einer dreijährigen Auszeit sind ZU 2014 mit der Veröffentlichung einer brandneuen EP, Goodnight Civilization (Trost Records) und mit einer Änderung im Line Up wieder da. Neu dabei ist der mächtige Gabe Serbian, bekannt als der Drummer der legendären kalifornischen Band THE LOCUST. Im März 2015 bereiten Zu den Release eines brandneuen langen Albums, Cortar Todo, auf Ipecac Recordings vor und waren für die Aufnahmen im Sommer 2014 in der Nähe von Bologna (Italien) im Studio. Das Album bietet einige Special Guests: mit dabei sind Keyboarder Joey Karam (THE LOCUST), der italienische Gitarrenmeister Stefano Pilla (der regelmässig mit Größen wie Mike Watt, David Grubbs und Rokia Traore spielt), und vielleicht komplett überraschend, eine Aufnahme eines Shipibo Medizinmannes den Massimo bei seinen Reisen im Amazonasgebiet aufgenommen hat. Cortar Todo eröffnet neue Dynamiken aus der Band: das Album ist direkter, schärfer, hat mehr Fokus und ist intensiver und musikalischer als alles, was wir bis jetzt von Zu gehört haben. Zusätzlich zum neuen Album können wir uns auch auf eine lange Tour ab Frühling 2015 freuen.
https://www.facebook.com/vajrazu

THE SCARABEUS DREAM
https://www.facebook.com/pages/the-SCARABEUSDREAM/78517829427

SUPER SONIC SILVER HAZE
https://www.facebook.com/pages/Super-Sonic-Silver-Haze/1436192543362887

 

Mai 13 2015

Details

Date: 13. Mai 2015
Time: 19:00
Veranstaltung Categories:

Venue

Explosiv Halle

Bahnhofgürtel 55A
Graz, 8020 Österreich

Visit Venue Website